Wir wissen Ihr zu schätzen

Straf-Rechtsschutz-Versicherung

Die Straf-Rechtsschutz-Versicherung erhält aufgrund der zunehmenden Gesetzesdichte eine wachsende Bedeutung. Auch das strafrechtliche Risiko der Unternehmensleitung wird durch den Gesetzes-Dschungel immer größer. Stärkere behördliche Kontrollen, wachsendes Umweltbewusstsein und Anzeigen aus der Bevölkerung führen zu einer sprunghaft steigenden Anzahl von Ermittlungs- und Strafverfahren.

Unternehmensleiter und Mitarbeiter können schnell in ein Ermittlungsverfahren geraten, denn tatsächliche Unschuld schützt nicht vor der Einleitung strafrechtlicher Ermittlungen.

Wer ist versichert?

Der Versicherungsschutz erfasst alle Mitarbeiter (inklusive rechtlicher Vertreter).

Was ist versichert?

Der Versicherungsschutz umfasst die Wahrnehmung rechtlicher Interessen bei

  • Ordnungswidrigkeiten, unabhängig davon, ob diese vorsätzlich oder fahrlässig begangen worden sind;
  • bei Straftaten hinsichtlich aller Vergehen, die fahrlässig oder vorsätzlich begehbar sind;
  • Zeugenbeistand, d.h. auch rechtsanwaltlicher Beistand bei Vernehmung von versicherten Personen als Zeuginnen oder Zeugen;
  • so genannte Firmenstellungnahme;
  • angemessene Honorare für speziellen Rechtsbeistand.