Finanzdienstleistungsinstitute

Unternehmen der Finanzdienstleistungssparte unterliegen hohen Haftungsrisiken. Bei Verlust von Anlagevermögen suchen Anleger oft den Rechtsweg aufgrund angeblicher Fehlberatung. Ein weiteres Beispiel ist die fehlerhafte Beschreibung im Prospekt.

Die E&O-Versicherung (errors and ommissions, zu Deutsch:  Fehler und Unterlassung) bietet Schutz vor Regressionsansprüchen aus dem operativen Geschäft.