Diese Webseite benutzt Cookies, um ihren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Finanzdienstleistungsinstitute

Unternehmen der Finanzdienstleistungssparte unterliegen hohen Haftungsrisiken. Bei Verlust von Anlagevermögen suchen Anleger oft den Rechtsweg aufgrund angeblicher Fehlberatung. Ein weiteres Beispiel ist die fehlerhafte Beschreibung im Prospekt.

Die E&O-Versicherung (errors and ommissions, zu Deutsch:  Fehler und Unterlassung) bietet Schutz vor Regressionsansprüchen aus dem operativen Geschäft.